Der erweiterte Kader der Bezirksauswahl West/Süd hat sich zu einem Kennenlernwochenende in Wutha-Farnroda getroffen.   Alle 27 eingeladenen Kader waren erschienen.

An Samstag Vormittag startete das erste Training. Hier stand leichtes Techniktraining und Torhütertraining auf dem Programm. Hier hatten die Trainer Dirk Schnell und Uwe Seidel Unterstützung vom langjährigen Spieler des ThSV und BSG Motor Eisenach, Detlef Henkel.

Nach gemeinsamen Mittagessen vor dem nächsten Training war Konzentration im Theorieteil gefragt. Die Spieler von Behringen/Sonneborn und Hörselgau/ Waltershausen konnten leider nicht am zweiten Training teilnehmen, da sie im Punktspiel gegeneinander antreten mussten. Alle kamen aber sofort nach ihrem Spiel wieder zum Kader, um am gemeinsamen Abendessen mit anschließendem Kegelabend teilzunehmen. Ziemlich geschafft traten dann alle Spieler die Heimreise an.

Am Sonntag wurde dann ein längeres Übungsspiel als Abschluss des Wochenendes durchgeführt. Die Einstellung aller Spieler und das Bestreben in der Auswahlmannschaft dabei zu sein, war von allen zu spüren. Hierüber und auch über das Niveau waren Dirk Schnell und Uwe Seidel sehr überrascht. Was dieser Eindruck wert ist, wird sich dann bei den Vergleichen mit den anderen Bezirksauswahlmannschaften Anfang März in Erfurt zeigen.

Die Trainer haben allen mit auf den Weg gegeben, nicht nur auf ihren angestammten Positionen zu spielen, sondern auch mal diese zu wechseln. Weiterhin ist die  Ausgangsstellung und Einsatzbereitschaft in der Deckung bei vielen noch verbesserungsbedürftig.

Nach dem Jahreswechsel werden die Trainer den Kaderkreis für die weitere Vorbereitung nominieren.

Bilder zum Beitrag

Handball ist unsere
Leidenschaft!

Teile sie mit uns und werde Mitglied!

Bevorstehende Termine

Montag, 19.00 Uhr
20. Sep
2021

Vorstandssitzung

Sonntag, 09.30 Uhr
03. Okt
2021

Eltern-Kind-Turnen findet statt

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren