Der Vorstand der Thüringer Sportjugend (THSj) hatte die ehrenamtlichen Jugendvertreter und hauptamtlichen Sportjugendkoordinatoren der Kreissportbünde/ Stadtsportbünde und Sportfachverbände in die Landessportschule Bad Blankenburg zur Jahrestagung der THSj eingeladen. Dr. Daniel Illmer, Diplom-Sportwissenschaftler und wissenschaftlicher Referent der DOSB-Führungsakademie, sprach zum Thema „Ehrenamtliche gewinnen, fördern, binden und stärken – Ansätze für das Ehrenamt im Sport“. Es gibt viele junge Menschen, die in Thüringen ehrenamtlich und ausdauernd aktiv sind. Einer davon ist Martin Valley.

Im Rahmen der Jahrestagung der THSj, am 15. März 2013, wurde der Vorsitzende der SV Petkus Wutha-Farnroda für sein ehrenamtliches Engagement ausgezeichnet. Aus den Händen von Brigitte Manke, Geschäftsführerin der Thüringer Ehrenamtsstiftung, erhielt er das Thüringer Ehrenamtszertifikat des Freistaates Thüringen. Der Geehrte ist schon seit mehreren Jahren beim SV Petkus Wutha-Farnroda tätig. Martin Valley ist seit 2008 Vorsitzender des Vereins und kümmert sich intensiv um die Belange von Kindern und Jugendlichen.

219 Mitglieder mit 121 Kindern und Jugendlichen – davon allein 36 im Alter bis vier Jahren – (Stand 31.12.2012) gehören dem Sportverein an und werden regelmäßig betreut.

Autor: aus der Thüringer Landeszeitung entnommen

Bilder zum Beitrag

Handball ist unsere
Leidenschaft!

Teile sie mit uns und werde Mitglied!

Bevorstehende Termine

Montag, 19.00 Uhr
20. Sep
2021

Vorstandssitzung

Sonntag, 09.30 Uhr
03. Okt
2021

Eltern-Kind-Turnen findet statt

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren