Am Sonntag, 31. Mai 2015, folgte die E-Jugend-Mannschaft des SV Petkus Wutha-Farnroda der Einladung des 1. SSV Saalfeld 1992 zum 3. Sparkassen-Cup im Handball. An dem Turnier nahmen 9 weitere Mannschaften teil. Eingeteilt in 2 Staffeln startete das gut organisierte Turnier um 10:00 Uhr auf dem Großfeld der 3-Felderhalle in Gorndorf. Um ein Spiel für sich zu entscheiden, blieben den Kindern jeweils nur 10 Minuten. Nach drei gewonnenen Spielen (15:0; 5:2; 4:2) und einem eingebüßten Sieg (3:6) belegten unsere Ballschüler einen hervorragenden 2.Platz in ihrer Staffel. Somit konnten sie im Platzierungsspiel des Turniers um Platz 3 spielen. Die Aufregung und die Anspannung vor diesem Entscheidungsspiel waren sehr groß. Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gelang es unseren Jungs jedoch, die Mannschaft des Gastgebers mit 3:2 Toren zu besiegen und sich den dritten Platz des Turniers zu erkämpfen. Sie mussten sich daher nur den Handballern aus Pfefferwerk (Berlin) und aus Hermsdorf geschlagen geben. Zum krönenden Abschluss wurde unsere Mannschaft zusätzlich als die am besten harmonierende Jungenmannschaft des Turniers ausgezeichnet, was die jungen Sportler und ihre Trainer mit besonderem Stolz erfüllte. Die nächste Möglichkeit ihr handballerisches Können unter Beweis zu stellen, bietet sich der E-Jugend-Mannschaft bereits in drei Wochen beim Handball-Turnier in Bad Blankenburg.

11269675_464855630344064_698868591_n 11304516_464855627010731_637283496_n 11351913_464855613677399_1652008454_n

in Saalfeld waren dabei: Hendrik Hornaff, Christian Tropisch, Luca-Marlon Reißig, Justin Scherf, Martin Pohle, Karl-Philipp Kümmel, Hannes-Rasmus Paschek, Julien-Mick Radloff, Robert Lückert, Philip Hornaff, Marius Götte und Erik Schieck; Trainer Marko Reißig

Bilder zum Beitrag

Handball ist unsere
Leidenschaft!

Teile sie mit uns und werde Mitglied!

Bevorstehende Termine

Aktuell stehen keine Termine bevor.

Wir bedanken uns bei unseren Sponsoren